Aktuelles - Hotel Gasthof Adler Fohrenbühl
x

Online buchen und profitieren

 

+49 7422 95380 info@adler-fohrenbuehl.de

AKTUELLE NEUIGKEITEN UND VERANSTALTUNGEN RUND UM DEN GASTHOF ADLER IN FOHRENBÜHL

Straßensanierung ab 30. September 2020

Ab Mittwoch, 30. September wird die Straße Richtung Sulzbach in der Ortsdurchfahrt Lauterbach gesperrt. „Zunächst wird mit Forstarbeiten unterhalb des Lagerplatzes begonnen. Ab Mitte Oktober werden parallel dazu die Arbeiten ab der Kreuzung Wiesenwegle starten“, kündigt Joachim Hilser vom Straßenbauamt Rottweil in einer Pressemitteilung an.

Die Umleitungsstrecke, die eingerichtet ist, führt über die L 108 auf den Fohrenbühl nach Hornberg und über die B 33 nach Gutach – Hausach, zurück über die K 5361 Kirnbach – Moosenmättle nach Sulzbach und umgekehrt.

Das Straßenbauamt Rottweil bitte um Verständnis bei den Verkehrsteilnehmern und insbesondere bei den Anliegern, so Hilser abschließend.

Ein Jahr Bauzeit

Martin Osija, der Leiter des Straßenbauamtes, rechnet mit insgesamt einem Jahr Bauzeit: „Das ist eine große Baumaßnahme, die nicht in ein paar  Monaten  zu erledigen ist.“ Während der Winterpause werde die Baustelle so hergerichtet, dass dann die Autofahrer durchfahren können. Die Widrigkeiten  seien erheblich, andererserseits sei er froh, das die Straße nach Sulzbach nun endlich gerichtet werden kann. „Das ist wirklich nötig“, so Osija zur NRWZ. Im frühjahr sei er die Strecke abgelaufen und habe  sich selbst ein Bild gemacht.

Bei den Straßenbauarbeiten sei man stark vom Wetter abhängig. davon hänge die Dauer der Winterpause und damit die gesamte Bauzeit ab. „Wir müsen schauen, wie wir durch den Winter kommen“, so Osija, “ wir sind halt nicht in einer Fabrikhalle.“

Zur Umleitungsstrecke sagt er, die Fahrstrecke sei tatsächlich enorm, man müsse sich aber bei solchen Strecken an Vorgaben halten und die besagte, dass nur klassifizierte Straßen für eine Umleitung in Frage kämen.

Veranstaltungskalender Kinzigtal